Sitemap

Projektwoche Januar 2015

Im Januar 2015 startete die erste Projektwoche im Schuljahr 2014/15.

Lesen Sie hier die Projektthemen im Überblick:

1a: Eisbär und Pinguin
1b: Pinguine am Südpol
1c: Eisbären
1d: Eisbär und Pinguin

2a: Elmar
2b: Elmar
2c: Frau Holle
2d: Sterne und Planete
2e: Elmar

3a: Indianer
3b: Denk-Sport-Spiel-Woche
3c: Schule und Spiele früher
3d: Sonne, Mond und Sterne, Planeten

4a: Berlin
4b: Berlin
4c: Rico, Oskar und die Tieferschatten-Theaterprojekt
4d: Berlin

5b: Lernen lernen
5d: englische Sketche

6a: Balladenprojekt mit Aufführung
6d: Besuch weiterführender Schulen, Gesprächsführung

 

Hier die Ergebnisse einzelner Klassen.

 

Klasse 2b

Die Klasse 2b hatte das Thema, Elmar der Elefant.

Dieses schöne Gemälde besteht aus 4 einzelnen Leinwänden, die die Kinder gestaltet haben und verschönt nun eine Wand unserer Schule.

                                     Bild von Elmar im Dschungel Bild von Elmar im Dschungel

Klasse 3b
Das Motto der Klasse 3b lautete "Denk-Sport-Spiele"
Um die Klassengemeinschaft zu festigen begann jederTag im Musikraum und es wurde gemeinsam getrommelt.

 Mädchengruppe trommelt mit geschossenen Augen Mädchengruppe trommelt mit geschossenen Augen          Gruppe trommelt auf Bongas Gruppe trommelt auf Bongas

 Konzentriertes trommeln auf der Djembe Konzentriertes trommeln auf der Djembe          Vier SchlerInnentrommeln auf dem Cachon  Vier SchlerInnentrommeln auf dem Cachon

Schüler trommelnSchüler trommeln         Trommeln in der GruppeTrommeln in der Gruppe
Trommeln erster Tag, bitte anklicken
Trommeln fünfter Tag, bitte anklicken

Im Klassenraum wurde gegrübelt,wie schließen wir ein Lämpchen und einen Schalter an eine Batterie an. Für die blinde Schülerin der Klasse wurde das Lämpchen durch eine Klingel ersetzt. Wie finde ich mich auf einer Karte zurecht und finde den besten Weg zum Schatz und wie ist das mit einem Würfel? Wieviel Ecken, Kanten Seiten hat er und vieles mehr.

Blick in den Klassenraum alle Lämpchen leuchtenBlick in den Klassenraum alle Lämpchen leuchten         Gruppe von SchülerInnen vor ihren brennenden LämpchenGruppe von SchülerInnen vor ihren brennenden Lämpchen

                                      Blinde Schülerin mit Klassenkameraden und Klingel Blinde Schülerin mit Klassenkameraden und Klingel

 Drei SchülerInnen schauen sich eine Landkarte an Drei SchülerInnen schauen sich eine Landkarte an         Zwei Kinder überlegen wo ist der Weg zum SchatzZwei Kinder überlegen wo ist der Weg zum Schatz

Großer Schaumstoffwürfel und SchülergruppeGroßer Schaumstoffwürfel und Schülergruppe         Blinde Schülerin hält Würfelnetz für die Klasse hochBlinde Schülerin hält Würfelnetz für die Klasse hoch

 Schülerin mit Würfel in der Hand Schülerin mit Würfel in der Hand         Schülerin hat Würfelnetz in der HandSchülerin hat Würfelnetz in der Hand

Blinde Schülerin macht sich mit dem Würfel vertrautBlinde Schülerin macht sich mit dem Würfel vertraut         Blinde und sehende Schülerin vergleichen ihre WürfelnetzeBlinde und sehende Schülerin vergleichen ihre Würfelnetze

Die Turnhalle wurde jeden Tag genutzt. Gruppenspiele zur Stärkung der Klassengemeinschaft, Rollbrett-und das von den Kinder geliebte und gewünschte Waveboardfahren machten viel Spaß.

Bei einem Gruppenspiel bildeten sich 3 Kreise. Die Kinder hielten Tücher über den Kopf und hielten sich an den Händen, alle Kreise bewegten sich zur Musik.

Sieben Kinder sitzen im KreisSieben Kinder sitzen im Kreis          Kreis 1 bewegt sich zur Musik Kreis 1 bewegt sich zur Musik

Kreis 2 bewegt sich zur MusikKreis 2 bewegt sich zur Musik         Kreis 3 bewegt sich zur MusikKreis 3 bewegt sich zur Musik

                                        Alle drei Kreise gemeinsam Alle drei Kreise gemeinsam
Tüchertanz, bitte anklicken

Bei einem anderen Gruppenspiel saßen alle im Kreis, nacheinander gingen nun alle in die Kreismitte und bauten eine Klassenskulptur auf.

Die Klasse sitzt im KreisDie Klasse sitzt im Kreis         Einige Kinder bilden den Anfang der SkulpturEinige Kinder bilden den Anfang der Skulptur

Blinde Schlerin geht gemeinsam mit Schülerin zur SkulpturBlinde Schlerin geht gemeinsam mit Schülerin zur Skulptur         Viele SchülerInnen der Klasse bilden die Skulptur Viele SchülerInnen der Klasse bilden die Skulptur  

Alle SchülerInnen der Klasse und zwei Lehererinnen sind nun eine SkulpturAlle SchülerInnen der Klasse und zwei Lehererinnen sind nun eine Skulptur         Alle Schülerinnen der Klasse und zwei Lehererinnen als fertige zweite Skulpur  Alle Schülerinnen der Klasse und zwei Lehererinnen als fertige zweite Skulpur
Die Klasse bildet eine Sulptur, bitte anklicken

Spielspaß beim Mattenschieben, Rollbrett- und Waveboardfahren

MattenschiebenMattenschieben        Einer sitzt auf dem Brett der andere schiebt. Einer sitzt auf dem Brett der andere schiebt.

Blinde Schülerin schiebt eine KlassenkameradinBlinde Schülerin schiebt eine Klassenkameradin       Blinde Schülerin fährt "Auto", Schülerin auf WaveboardBlinde Schülerin fährt "Auto", Schülerin auf Waveboard

Schülerinnen auf dem WaveboardSchülerinnen auf dem Waveboard       Schülerin fährt Waveboard mit Hula Hoop ReifenSchülerin fährt Waveboard mit Hula Hoop Reifen

Schülerin mit Tüchern auf dem WaveboardSchülerin mit Tüchern auf dem Waveboard      Mit Tüchern auf dem WaveboardMit Tüchern auf dem Waveboard
Waveboard und Hula-Hoop-Reifen, bitte anklicken
Wavebord fahren, bitte anklicken
Waveboard mit Ball, bitte anklicken

Klasse 5d
Englische Sketche
Our English sketches
The grammar book    - The boyfriend - In the restaurant -
The secret – Jack-in-the-box -   TV for three   - The letter 
Drei Schüler sitzen am Tisch, einer liest im grammer book Drei Schüler sitzen am Tisch, einer liest im grammer book         SchülerInnen am Tisch, einer sitzt, zwei stehen, eine Schülerin sitzt auf dem TischSchülerInnen am Tisch, einer sitzt, zwei stehen, eine Schülerin sitzt auf dem Tisch

Zwei Mädchen und ein Junge, Mädchen sitzen am Tisch und essenZwei Mädchen und ein Junge, Mädchen sitzen am Tisch und essen        Drei Schülerinnen, eine davon im Rollstuhl, spielen einen SketchDrei Schülerinnen, eine davon im Rollstuhl, spielen einen Sketch

Zwei Schüler sitzen vor einem umgekippten Tisch, eine Schülerin mit Schürze  kommt dazuZwei Schüler sitzen vor einem umgekippten Tisch, eine Schülerin mit Schürze kommt dazu       Vier SchülerInnen, einer steht mit Ball in der Hand, einer sitzt am Tisch, zwei Mädchen stehn dabeiVier SchülerInnen, einer steht mit Ball in der Hand, einer sitzt am Tisch, zwei Mädchen stehn dabei

 

 

Projektwoche Januar 2015     Klasse 5d

Monday, 26th of January

English breakfast                 

                                                     

  Lecker Toast, Bohnen, Speck, und Rührei auf dem FrühstückstellerLecker Toast, Bohnen, Speck, und Rührei auf dem Frühstücksteller

We need:          grapefruit

                        baked beans in a tin

                        eggs

                        ham

                        toast

                        tomatoes

                        orange juice

                        jam and marmelade

                        butter

 what to do:        cut the grapefruit into halves

                        heat up the beans in a saucepan

                        crack the eggs, scramble them and fry them in a pan

                        cut the ham and fry it in the pan, too

                        toast the white bread in the oven, cut it into halves

                        cut tomatoes into pieces and fry them in the oven

                        butter the toast and spread jam or marmelade on it

 set the table   with a plate, a fork, a knife, a spoon and a glass for everybody

SchülerInnengruppe läßt sich das Frühstück schmeckenSchülerInnengruppe läßt sich das Frühstück schmecken        Schüler sitzen am Tisch und frühstückenSchüler sitzen am Tisch und frühstücken

 

                                     Das SchossparktheaterDas Schossparktheater 

Am Mittwoch waren wir im Schlossparktheater und hörten Autoren zu, die aus ihren Büchern vorlasen. Einige von uns konnten den Autoren anschließend Fragen stellen.

Diese Bücher wurden uns vorgestellt:

     Buchcover Salah Naoura StarBuchcover Salah Naoura Star                       Buchcover Martina Wildner Königin des TurmsprungsBuchcover Martina Wildner Königin des Turmsprungs                                Buchcover Sabine Ludwig Schwarze HäuserBuchcover Sabine Ludwig Schwarze Häuser

                   

Salah Naoura     &           Martina Wildner     &         Sabine Ludwig

  1. Ein Junge kann scheinbar Gedanken lesen und bekommt eine Eintrittskarte zu dem Finale von „DSDS“.
  1. Zwei sehr unterschiedliche Freundinnen sind an einer sportbetonten Schule und es geht um das Turmspringen.
  1. Vier Kinder sind in einem Kinderheim an der Nordsee für sechs Wochen und erleben dort schreckliche Dinge.

Das dritte Buch hat den meisten von uns am besten gefallen. Wir lesen es jetzt in der Frühstückspause!