Sitemap

Blindenhund

Kurz vor den Herbstferien bekam die 5b im Biounterricht Besuch von einem Blindenführhund und natürlich dessen Besitzerin.  In der 5b ist eine blinde Schülerin und für sie war der Besuch besonders interessant.  Auch die blinde Schülerin der 2b in die Klasse nahm an dieser Biostunde teil. Die Besitzerin des Hundes erzählte den Kinder was so ein Blindenhund alles können muss und beantwortete alle Fragen der Kinder. Dann ging es raus auf den Schulhof und der Hund zeigte sein Können. Sicher führte er sein Frauchen zu einer Treppe, suchte einen Sitzplatz für sie und fand den Ausgang zur Straße. Die beiden blinden Schülerinnen durfen dann auch ausprobieren wie es ist von einem Hund geführt zu werden. Es war eine spannende und interessante Stunde für alle.